Einladung zur FINKA Informationsveranstaltung

In dem Projekt „FINKA“ (Förderung von Insekten im Ackerbau) engagieren sich Landwirt*innen, Wissenschaft und Beratung gleichermaßen. Das Projekt im Bundesprogramm Biologische Vielfalt  verfolgt die Ziele, die Biodiversität auf Ackerflächen zu erhöhen und eine breite Diskussion in der Landwirtschaft anzustoßen.

Wir möchten gerne das FINKA Projekt vorstellen und über erste Ergebnisse und Erfahrungen diskutieren.

Datum: Montag, 06.12.12.2021
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr
Ort: Isenbütteler Hof, Hauptstraße 3, 38550 Isenbüttel
Programm:
14:00 Uhr       Begin und Begrüßung
                        Harald Höper, Landvolk Gifhorn-Wolfsburg e.V.
                        Vorstellung des Projektes
                        - Was ist FINKA? Wer beteiligt sich? Was ist das Ziel?
                        - Wissenschaftliche Begleituntersuchungen
                        Ute Brauckhoff, Landvolk Niedersachsen Landesbauernverband e.V.
                        Rückblick auf das erste Jahr FINKA: Erfahrungsberichte der Betriebsleiter
                        Heinrich Ramme und Ulrich Behrens

                        Was wurde angebaut? Erste Ergebnisse zu den Flächen seitens der Praxis und der
                        Wissenschaft, Bericht der Betriebe zu den Erfahrungen: Was lief gut/könnte verbessert werden?
                        Diskussion und Ausblick auf die folgende Anbauperiode
                        Andreas Jessen, Naturland e.V.
                        Grundlagen zum ökologischen Anbau von Körnerleguminosen
17:00 Uhr       Ende der Veranstaltung

Zur besseren Planung melden Sie sich bitte bis zum 30.11.2021 unter folgendem Link an: https://finka-projekt.de/info-veranstaltung-lk-gifhorn/

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://finka-projekt.de/

 

Landvolk Presse Dienst

Hier geht es zur Seite zum Landesverband mit allen weiteren aktuellen Themen und Informationen.

https://landvolk.net/